Hecken, Kauf und Preisvergleich? Was beachten.

Die Preisunterschiede beim Kauf von Hecken ist enorm, worauf kommt es an und wie kann man sparen?

Hecken – Wichtige Hinweise für den Kauf

Hecken aus Buchsbaum - Solch ein Buchsbaum kostet keine 5,- Euro, große Buchsbäume dagegen können mehrere hundert Euro kosten.
Hecken aus Buchsbaum – Solch ein Buchsbaum kostet keine 5,- Euro, große Buchsbäume dagegen können mehrere hundert Euro kosten.

Bezüglich Preise wäre es am sinnvollsten zu einer Baumschule vor Ort zu gehen oder sich in einem regionalen Pflanzenhandel umzuschauen. Bei den Angeboten sollte man auf jeden Fall auf die jeweiligen Pflanzengrößen achten. Meist lohnt es nicht, bereits ausgewachsene Pflanzen zu kaufen. Diese sind teurer und der Zeitraum bis die Pflanzen entsprechend groß wachsen ist nicht unbedingt dem Preis angemessen. Eine andere Alternative sind wurzelnackte Pflanzen. Diese können zwar nur im Frühjahr oder im Herbst gepflanzt werden, sind aber bedeutend günstiger als Ballenware. Hainbuche, Buchs und Blutbuche werden sehr häufig als wurzelnackte Ware angeboten. Unterschied Wurzelnackte Pflanzen und Container- bzw. Ballenware

Bevor man eine große Menge an Pflanzen bestellt, sollte man sich erkundigen, ob die Planzen die jeweiligen Bedingungen vor Ort vertragen. Hierbei können Baumschulen auf jeden Fall beratend zur Seite stehen. Wichtig ist auch, sich eine Baumschule oder einen Pflanzenhandel auszuwählen, die eine Anwachsgarantie gewähren. Dadurch kann man nicht angewachsene Pflanzen nochmal umtauschen, sofern man ausreichend gewässert hat und das Eingehen der Pfanze nicht selber verschuldet hat.

Hilfreich ist es auch immer, sich bei Nachbarn umzuschauen, welche Pflanzen dort stehen. Daran kann man sehen, welche Pflanzen sich weniger gut eignen, oder welche für den Standort optimal sind.

Darüber hinaus ist es auch wichtig zu wissen, ob man eine immergrüne Hecke möchte oder ob der Sichtschutz nur im Sommer ausreicht.

Entscheidend ist bei der Bodenbeschaffenheit: Säure, Sandgehalt, Kalkgehalt, wie dick ist die Schicht des Mutterboden.

Entscheidend ist beim Standort: Ist es eher eine schattige Ecke, wo die Hecke gepflanzt werden soll oder ist sie sehr sonnig.

Bevor man sich für eine bestimmte Heckenpflanze entscheidet, sollte man sich also folgende Punkte genauer anschauen:

  • Pflanzengröße
  • Bodenbeschaffenheit
  • Standort (Sonne oder Schatten)
  • Pflege
  • Pflanzen in der Nachbarschaft als Orientierung welche Pflanzen in der Gegend gut wachsen
  • wurzelnackte Pflanzen oder Ballenware
  • Preis
  • Anwachsgarantie

Fazit

Beim Kauf von Heckenpflanzen sind zahlreiche Dinge zu beachten. Es sollte nicht vorrangig entscheidend sein, wie die Pflanze aussieht, sondern auch was sie kostet, ob sie immergrün ist und ob sie überhaupt am gewünschten Standort wachsen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.