Blutbuche, gut geeignet als Heckenpflanze

Eine Blutbuchenhecke vermittelt durch die rote Färbung der Blätter ein wunderschönes Bild, sie ist im Frühling bis frühen Herbst gut geeignet als Sichtschutz. Sie sieht sehr edel aus. Sie ist nicht ganz so schnell wachsend wie die Hainbuche. Grund ist die verminderte Photosynthese, da die Blutbuche rote und nicht grüne Blätter hat. Sie ist bis zum Herbst hin dicht und wirft danach ihre Blätter ab.

Pflanzbedarf: Pro Meter setzt man ca. 3 Pflanzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.